Drei von uns arbeiteten im selben Büro. Zwei von uns programmierten, während der Dritte die ganze Zeit an seinem Mobiltelefon hing. Die zwei kamen bald mit dem Vorschlag, dass der Dritte irgendwo in der Nähe des Nordpols seine Gespräche fortsetzen sollte. Der wiederum hatte einen schnellen Gegenvorschlag: „baut mir eine Telefonzelle.“

Gemacht.

Am selben Tag stellten wir das Programmieren ein. Wir wurden Akustikexperten.

Die Zelle sah schrecklich aus und war nicht besonders schalldicht, aber wir fanden unsere Bestimmung. Uns wurde bewusst, dass zahlreiche Arbeitsplätze das gleiche Problem aber keine Lösung dafür haben. Am selben Tag stellten wir das Programmieren ein. Wir wurden Akustikexperten. Eine stille Telefonzelle, geräuschlose Ventilation, ruhige Umgebung. Wir machten selbst unseren Kaffee mit Hertz und Dezibels. Es zahlte sich aus.

Unsere Telefonzelle zeichnete sich durch hervorragende Funktionalität aus. Unternehmen wie Microsoft, SAP und Deloitte lieben unsere Telefonzellen, und wir verkauften Tausende von ihnen. Wir verkaufen Ruhe und Stille – aber wir lagen falsch.  Wir dachten, das Problem gelöst zu haben, aber unsere Kunden sahen den großen Zusammenhang.

Unsere Kunden baten uns, über zwei Unternehmen nachzudenken, die um denselben Bewerber konkurrieren. Ein Unternehmen bietet ein besseres Gehaltspaket, während das andere verspricht, dass seine Mitarbeiter zufrieden am Arbeitsplatz sind. Welches der beiden wird erfolgreicher sein?

Zufriedenheit gewinnt zweifellos. Zufriedene Leute erzielen bessere Ergebnisse, und bessere Ergebnisse stehen für Erfolg. Mit anderen Worten, Erfolg resultiert aus Zufriedenheit, und nicht umgekehrt. Das war ein Aha-Erlebnis. Als wir das Lärmproblem beseitigten, beseitigten wir ein Hemmnis der Zufriedenheit – ein Hemmnis – aber da mussten noch andere sein.

Lärm ist nur der Schwanz eines Elefanten. Wir müssen das ganze Tier zähmen.

Das Arbeitsleben ändert sich ständig und grundlegend. Was im klassischen industriellen Kontext relevant war, betrifft nicht mehr die Informationsindustrie. Was in einem Großraumbüro funktioniert, funktioniert nicht mehr in einem Mehrzweckraum. Und was immer wir über neue digitale Arbeitsmethoden lernen, wird obsolet, sobald wir nebeneinander mit künstlicher Intelligenz arbeiten.

Lärm ist nur der Schwanz eines Elefanten. Wir müssen das ganze Tier zähmen. Wir müssen alle Hemmnisse der Zufriedenheit beseitigen, aber dafür müssen wir sie zuerst identifizieren. Das ist ein verdammt interessanter Job.

Wir haben die Absicht, bei diesem Unterfangen zufrieden zu sein.